Lügde: Die Kinder, die keiner schützte
Animierte Illustrationen und Photogrammetrie

Lügde: Die Kinder, die keiner schützte

Ein Campingplatz in Lügde, NRW. Für Freunde ist der Verdächtige im Missbrauchsfall von Lügde der "Addy". Nun steht er vor Gericht, der Prozess beginnt. Der Vorwurf: Missbrauch in rund 1000 Einzeltaten innerhalb von rund 10 Jahren.

Wir arbeiteten mit Originalfotos des Zeitraums in dem der Kindesmissbrauch passierte. Zum Schutz der Beteiligten wurden diese unkenntlich gemacht und aufbereitet.
Oscar Valero fertigte Illustrationen an, zur Visualisierung der Geschehnisse.

Den gesamten Dokumentaerfilm gibt es hier zu sehen:
https://www.daserste.de/information/reportage-dokumentation/dokus/videos/luegde-die-kinder-die-keiner-schuetzte-video-104.html